Luthergarten

500 Jahre Reformation - 500 Bäume in Wittenberg

Im Jahre 2017 wird des 500-jährigen Jubiläums der Reformation, die in der Lutherstadt Wittenberg ihren Anfang nahm, gedacht. Kirchen aus aller Welt und aller Konfession sind eingeladen, die Patenschaft für einen der 500 Bäume zu übernehmen und gleichzeitig einen Baum im Bereich ihrer Heimatkirche zu pflanzen.

Im September 2008 wurde der Grundstein zu diesem Projekt gelegt, dessen Gestaltung von Landschaftsarchitekt Dr. Andreas Kipar aus Mailand  entwickelt wurde.

Am 1. November 2009 haben Christliche Weltgemeinschaften und lokale Kirchen die ersten 25 Bäume gepflanzt. Bis 2017 werden jährlich neue Bäume hinzukommen, um das Projekt zu vollenden.

Ausführliche Informationen und den aktuellen Stand der Bepflanzung finden Sie auf der Webseite des Luthergartens www.luthergarten.de

 

Baumpflanzungen im Luthergarten

Bis Ende Oktober 2017 waren 445 Bäume adoptiert.

Aufenthalte in Wittenberg erweisen sich als gute Gelegenheit, dass Kirchen einen Baum pflanzen, die bisher noch nicht bei diesem Projekt vertreten sind.

Die nächsten Baumpflanzungen finden statt:

01. Nov South Carolina Synode, USA  
01. Nov Trinity Luther. Gemeinde in Lehigthon, Pennsylvania, USA  
01. Nov Vereinigte Theologische Universität in Bengaluru, Indien  
12. Nov Ev.-Luth. Kirche Indiens  
12. Nov Luth. Kirchengemeinde Ascension in Ogden, Utah, USA